Advents- und Weihnachtskonzert

Am Vorabend des 3. Advents gab es im Bürgertreff des Ludwig-Steil-Haus-Vereins ein besonders stimmungsvolles Konzert.

 

Die Irish-Folk-Gruppe "Ballytobin Gathering" hatte für die rund 60 Besucher eine Woche vor Weihnachten neben traditioneller irischer Volksmusik auch Weihnachtslieder aus Irland,  Frankreich,  Deutschland und aus der Bretagne mitgebracht. Auch wenn die Gruppe nur aus 5 Musikern bestand, war auf der Bühne kaum noch Platz, weil die Gruppe eine Vielzahl an Original-Instrumenten aus den verschiedenen Ländern bereit gelegt hatte und im Laufe des Abends spielen wollte. Frank Moschner hatte allein fünf verschiedene Dudelsäcke dabei, die im Laufe des Abends abwechselnd zum Einsatz kamen, um dem Publikum zu vermitteln, wie Weihnachten z.B. in der Bretagne klingt. Dazu kamen volkstümliche keltische Flöten und unterschiedliche handgefertigte Trommeln, die zu den Dudelsäcken zusammen mit Ukulele und einer Gitarre im Hintergrund bei jedem Stück ein ausdrucksstarkes Klangbild boten. Nach rund 2 1/2 Stunden Konzert und zwei Zugaben neigte sich der Abend seinem Ende entgegen.

 

Das Team des Ludwig-Steil-Haus-Vereins hatte zu dem Musikprogramm für passende Verpflegung und Getränke gesorgt. Es gab Irish Stew nach einem Original-Rezept und dazu selbstverständlich Guinness Stout und Kilkenny Beer.

 

Nach dem Konzert hat die Gruppe allen Besuchern und unserem Verein versprochen, im Jahre 2018 zum 4. Male einen Abend mit keltischer Musik gestalten zu wollen.

 

Die Gruppe ist wie folgt besetzt:

- Frank Moschner (Dudelsack, Percussion, Flöten)

- Iris Moschner (Gesang, Flöten, Posaune, Percussion)

- Ulrike Schweizer (Gesang, Querflöte, Percussion, verschiedene Klangkörper)

- Volker Westerheide (Gesang, Gitarre)

- Stefan Kossorz (Ukulele)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ludwig-Steil-Haus e.V.
Sie möchten Mitglied im Ludwig-Steil-Haus Verein werden?
Hier geht es zum
Mitgliedsantrag.pdf
PDF-Dokument [77.7 KB]

Im Luther-Verlag in Bielefeld ist eine Biographie über das Leben und Wirken von Pfarrer Gert Leipski erschienen. 
Weitere
Informationen: