Veranstaltungen im Bürgertreff

Liebe Vereinsmitglieder,

Liebe Musiker/innen,
Liebe Mitbürger/innen,
 
angesichts der rasanten Ausbreitung des Corona-Virus in Deutschland und den Nachbarländern hat der Vorstand des Ludwig-Steil-Haus-Vereins heute beschlossen, einen großen Teil der geplanten Veranstaltungen abzusagen und die Aktivitäten des Vereins vorübergehend deutlich zu reduzieren.
 
Maßgeblich für diese Entscheidung war vor allen Dingen der Gesichtspunkt, dass die Veranstaltungen in unserem Bürgertreff zum großen Teil von älteren Mitbürger/innen besucht werden. Ältere Personen gehören zu dem Personenkreis, der bei einer Ansteckung mit dem Corona-Virus besonders gefährdet ist. Das Gleiche gilt auch für Personen, die unter Herzerkrankungen, Lungenerkrankungen und Diabetes leiden, so dass das Risiko für ältere Menschen mit entsprechenden Vorerkrankugnen nocheinmal größer ist.
 
Während die Situation für gesunde Menschen unter 40 Jahren relativ unproblematisch zu sein scheint, sollten sich Personen, die älter als 60 Jahre sind und unter entsprechenden Vorerkrankungen leiden, ganz besonders in Acht nehmen.
 
Wir sagen daher zunächst die Veranstaltungen
 
- Mitgliederversammlung am 15.03.2020
- Frühstückstreff ab 18.03.2020
- Frauenhilfe ab 18.03.2020
- Vollmond-Rocknacht am 21.03.2020
- Bürgerstammtisch am 26.03.2020
 
ab. Die selbständigen Gruppen und Vereine, die sich im Bürgertreff regelmäßig treffen (Polizei-Frauen-Chor, MGV Einigkeit, AWO-Frauengruppe, Knappenverein Bo-Werne), werden in eigener Verantwortung entscheiden, ob sie Veranstaltungen weiter durchführen.
 
Der Vorstand des Ludwig-Steil-Haus-Vereins wird die Situation laufend weiter beobachten und dann die entsprechenden Entscheidungen treffen.
 
Bitte geben Sie diese Nachricht in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis weiter, so dass nach Möglichkeit niemand vor verschlossenen Türen stehen muss.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Kurt Mittag
Vorsitzender des gemeinnützigen Ludwig-Steil-Haus-Vereins e.V

2020

 

04. April 2020, 19:00 Uhr

Konzert mit dem Friedenschor aus Dülmen

Am 08.05.2020 wird es 75 Jahre her sein, dass der 2. Weltkrieg zu Ende ging. Mit dem zentralen Gedanken „Nie wieder Krieg!“ begann in Europa ein Einigungsprozeß der aus Feinden Freunde werden ließ und uns seit 75 Jahren im Mitteleuropa von Kriegen verschont hat. Am 04.04.2020 um 19.00 Uhr tritt zum zweiten Male der Friedenschor aus Dülmen im Bürgertreff auf. Die etwa 20 Sänger/innen des Chores, die instrumental begleitet werden, bieten ein Repertoire aus vielen bekannten Friedens- und Protestsongs, das von Pete Seeger bis Konstantin Wecker reicht. Das Programm des Chores wird ergänzt durch den Sänger und Gitarristen Gregor Müller aus Bochum, der einige Songs der Gruppe "BAP" (Kristallnacht u.a.) spielen wird.

 

30. April 2020, 19:00 Uhr

Tanz in den Mai mit "The Gipsys"

Rock-Songs, Rock-Balladen und Songs aus der "Neuen Deutschen Welle". In den Bandpausen gibt es ein Wuschkonzert mit dem DJ Holger Kieseleit.

 

26. bis 28. Juni 2020

Sommerfest des Ludwig-Steil-Haus Vereins

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ludwig-Steil-Haus e.V.

Im Luther-Verlag in Bielefeld ist eine Biographie über das Leben und Wirken von Pfarrer Gert Leipski erschienen. 
Weitere
Informationen: